Mönchspfeffer

18,50 

Mönchspfeffer zeichnet sich durch seine beruhigende und stimmungsausgleichende Wirkung aus. Mönchspfeffer wird traditionell gefüttert bei Übererregbarkeit und Dauerrosse.
Auf hengstige Wallache und Stuten wirkt er beruhigend und stimmungsausgleichend.

Mönchspfeffer

18,50 

Mönchspfeffer zeichnet sich durch seine beruhigende und stimmungsausgleichende Wirkung aus. Mönchspfeffer wird traditionell gefüttert bei Übererregbarkeit und Dauerrosse.
Auf hengstige Wallache und Stuten wirkt er beruhigend und stimmungsausgleichend.

Zusammensetzung:
100 % Mönchspfeffersamen

Inhaltsstoffe:
Analytische Bestandteile und Gehalte: Rohfaser 54 %
Mineralstoffe: Calcium 0,54 %, Phosphor 0,19 %, Natrium 0,02 %

Fütterungsempfehlung:
Mischen Sie, je nach Größe des Pferdes, täglich 1 bis 2 gehäufte Esslöffel (8 bis 15 g) Mönchspfeffer unter das Futter. Am Besten frisch geschrotet